Gänsetaxi 2023: 

 110 Gänse für Herzlichkeit und Nächstenliebe
 
 

In einer beeindruckenden Aktion setzte der Lions-Club Baden-Baden ein Zeichen der Solidarität, indem er 110 köstlich gebratene Gänse an bedürftige Menschen in und um Baden-Baden verteilte. Die bereits zum 9 Mal stattfindende Aktion, koordiniert von Lions-Mitglied und Küchenmeister Gerd Astor, wurde mit viel Engagement vieler helfender Lions-Clubmitglieder für die Gemeinschaft durchgeführt.
 
 Die kulinarische und logistische Mammutaufgabe fand in der gastfreundlichen Küche des Gasthauses Auerhahn in Geroldsau statt, wo viele Stunden damit verbracht wurden, die 110 Gänse für das festliche Mahl vorzubereiten. Astor und sein engagiertes Team von Lions-Mitgliedern bewiesen nicht nur gastronomisches Geschick, sondern auch ein großes Herz für diejenigen, die in schwierigen Lebenssituationen sind.
 
 Die 440 Portionen Gänsebraten mit Knödeln, Rotkraut und Maronen wurden sorgfältig verpackt und von den Lions-Club-Mitgliedern persönlich zu den vorab über das Sozialamt und die Caritas benachrichtigten Adressen gebracht. 15 Fahrerteams machten sich am Abend auf den Weg, um sicherzustellen, dass das festliche Mahl direkt zu denjenigen gelangte, die es am dringendsten benötigten.
 
 “Der Lions-Club Baden-Baden verfolgt nicht nur das Ziel, kulinarische Freuden zu teilen, sondern auch die Herzen der Bedürftigen zu erwärmen. Die Zusammenarbeit mit dem Sozialamt und der Caritas ermöglichte es uns, gezielt Hilfe zu leisten und Menschen in schwierigen Situationen eine festliche Mahlzeit zu bieten”, betonte Gerd Astor, der die Aktion maßgeblich organisierte. 

Unser Club-Master und Küchenmeister Gerd Astor beim Tranchieren der Gänse