Aktion Gänsetaxi im Dezember 2017

Artikel der BNN vom 15.12.2017:BT LC Aktion Gänse-Taxi 15_Dez_17

Baden-Baden (BNN). Mit großem persönlichem Engagement haben die Mitglieder des Lions-Clubs Baden-Baden auch in diesem Advent wieder ein Festmenü für 60 bedürftige Familien mit insgesamt 220 Familienmitgliedern zubereitet und wohlverpackt „per Gänse-Taxi“ in die Wohnungen gebracht. Die Aktion fand im Vorjahr erstmals aus Anlass des 60-jährigen Club-Bestehens statt und kam so gut an, dass der Service-Club sie in diesem Jahr erneut gestartet hat.

Der knusprige Gänsebraten – von Knödeln, Rotkraut und Esskastanien begleitet – wurde als freundlicher Lichtstrahl in der Vorweihnachtszeit ausgesandt. Unter der Regie von Lions-Mitglied und Küchenmeister Gerd Astor, der auch alle Zutaten in der erforderlichen großen Menge eingekauft und vorbereitet hatte, gingen die Lions-Mitglieder in der Großküche der Robert-Schuman-Schule ans Werk. Sie portionierten für jede Familie die Menüs individuell in Wärmeboxen und fuhren sie sofort aus.

Ein Anruf bei den Empfängern kündigte den Braten an, den die Beschenkten häufig schon am gedeckten Tisch erwarteten.

Der Caritasverband hatte die Familien ausgewählt. Bei seinen zahlreichen sozialen Projekten legt der Lions-Club Baden-Baden mit seinem Präsidenten Martin Leoff an der Spitze besonderen Wert darauf, Bedürftige aus der Region zu erreichen.

Helferteam in Aktion: Lions-Mitglieder um Küchenmeister Gerd Astor haben Gänse-Menüs für 60 bedürftige Familien zubereitet. Foto: Lions-Club